Home > Aktuelles > Newsmeldung

Herren 50 steigen auf, Herren 60 enden auf Platz zwei

Bezirksklasse: Herren 40 gegen TC Heisingen 9:0
Mit einem Kantersieg setzten sich die Volkswälder gleich an die Tabellenspitze. Ohne Satzverlust schafften diesen späten Einstieg in die Saison Dirk Thüning, Michael Jesse, Achim Rode, Michael Meyer-Schwickerath, Leif Haferkamp und Patrick Wilkesmann.

Bezirksklasse: TV Kray 65/05 gegen Herren 50 4:5
Die Herren 50 sind dagegen schon durch. Mit drei Siegen in drei Spielen gelang die maximale Ausbeute. Trotz heftiger Gegenwehr der Krayer bedeutet das den Aufstieg für Thomas Johanterwage, Wolfgang Homey, Henrik Hoppe, Dirk Geismar, Jakob Milkereit, Gert Andreas Graeser, Mike Held und Thorsten Rauhut. Andreas Unterstell, Karsten Schminke und Eckart Aich hatten ihre Punkte schon in den Spielen zuvor geliefert. Herzlichen Glückwunsch!

Bezirksliga: Post- und Telekom Sportverein Essen gegen Herren 60 5:4
Auch für die Herren 60 ist die verkürzte Saison vorbei. Im letzten Spiel blieben die Punkte zwar am Morgensteig in Kray, aber Platz zwei in der Endabrechnung versöhnt. In der Aufstellung Günter Kowalski, Domenico Bellissimo, Harald Sonnenschein, Kurt Uhlenbruch, Artur Thomas und Guenther Koch entschied letztlich ein verlorener Match-Tie-Break. Für den guten Tabellenplatz hatten in den vorherigen Spielen auch Heinz Thiemann, Jürgen Hilfer, Heiner Kliem und Ulrich Loch ihren Beitrag geleistet.

Bezirksklasse: Juniorinnen U 15 gegen TC Überruhr 4:2
Drei Einzelsiege, ein Doppelerfolg und insgesamt prima Leistungen boten unter der Woche Helena Hoppe, Romy Jesse, Luca Emilia Wilkesmann und Mia Herfeldt auf heimischer Anlage. Augenblicklich ist das in der Tabelle Platz zwei.

Bezirksliga: Junioren U 15 gegen ETUF 3:3
Die in überregionalen Turnieren so erfolgreichen Brüder Valentin und Leander Voit sind auch in ihrer Heimmannschaft Erfolgsgaranten und legten klare Siege im Einzel und Doppel vor. Marvin Schrör und Till Potthast mussten sich Spielern mit besserer Leistungsklasse beugen. Nur ein verlorener Match-Tie-Break trennte die jungen Burschen vom Sieg beim ersten Auftritt.

Bezirksliga: Junioren U 18 gegen ETUF 2:4
Sonntag hatten es die älteren Junioren ebenfalls mit Jugendlichen vom Baldeneysee zu tun. Valentin Voit und Finn Potthast sorgten für das zwischenzeitliche 2:2 nach den Einzeln. Max Hanel und Julian Hütter spielten auf Augenhöhe in sehr umkämpften Matches, hatten jedoch im Match-Tie-Break bzw. Tie-Break das Nachsehen. Zu einer Ergebnisverbesserung konnte auch Maximilian Mrozowski im Doppel nicht mehr beisteuern.


Meinhard Brummack

Veröffentlicht
14:00:13 01.09.2020