Home > Aktuelles > Newsmeldung

Wichtiger Sieg der Damen 40 in der Winterhallenrunde

Die Damen 40 erzielen einen wichtigen Sieg. Zwei zu starke Gruppenerste verhindern ein besseres Ergebnis der Damen 50 und Herren 40.

1. Verbandsliga: TC Heisingen gegen Damen 50 5:1

Im letzten Spiel beim ungeschlagenen Tabellenführer einen Punkt zu entführen, muss schon als Erfolg gewertet werden. Das gelang Angelika Prager im Einzel. Für Jutta Tondorf und Ulrike Woestmann waren die Heisingerinnen zu stark, Veronika Hasselmann musste im zweiten Satz ihr Spiel aufgeben und dann auch für das Doppel absagen.

2. Verbandsliga: Damen 40 gegen SG Kaarst 4:2

Ein wichtiger Sieg gegen den Tabellennachbarn gelang Samstag in eigener Halle. Barbara Jesse, Regina Vosschulte und Carolin Becher brachten die Mannschaft souverän mit 3:1 in Führung. Kathrin Knau wehrte sich lange gegen ihre mit Leistungsklasse 10 eingestufte Gegnerin. Den vierten Punkt sicherte schließlich das Doppel Regina Vosschulte/Carolin Becher mit 10:5 im Match-Tie-Break.

Bezirksklasse A: TUSEM gegen Herren 40 4:2

Auch hier war der Volkswald zu Gast beim Gruppenersten. Dirk Thüning holte Sonntag einen klaren Punkt im Einzel, musste sich aber im Doppel an der Seite von Wolfgang Homey geschlagen geben. Eng ging es im zweiten Doppel zu, ehe sich Henrik Hoppe/Patrick Wilkesmann mit 10:8 im Match-Tie-Break durchsetzten.


Meinhard Brummack

Veröffentlicht
21:21:10 17.02.2020