Home > Aktuelles > Newsmeldung

Winterhallenrunde wieder mit 6 Mannschaften - Update

In der Winterhallenrunde 2019/2020 ist der Tennisclub Am Volkswald auf Verbandsebene mit den Damen 40 und 50 und im Tennisbezirk 5 (Essen/Bottrop) mit den Damen 40/2 und 40/3 sowie den Herren 40 und 50 erneut gut vertreten. Die Begegnungen laufen vom 1. Oktober 2019 bis 30. April 2020. Die meisten Begegnungen werden in der Halle des TVN-Tennis-Zentrums an der Hafenstrasse ausgetragen. Fünf Spiele können allerdings auch in der Traglufthalle am Volkswald verfolgt werden. Die Mannschaften des TC Am Volkswald nahmen erst im November den Spielbetrieb auf und werden ihn Ende März 2020 beenden. Ziel der Verantwortlichen ist es, möglichst alle für Medenspiele Gemeldeten in den aufgeführten Altersklassen einzusetzen. Ein Sieg ist willkommen, aber Spielerfahrung zu sammeln ein ebenso wichtiger Punkt. Die bisherigen Spiele brachten 4 Siege, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen. Im Januar 2020 geht es weiter.

Ergebnisse in der Reihenfolge:

Bezirksklasse A Gr. 013: Herren 40 gegen ETUF 1:5
Im ersten Spiel konnte nur Dirk Thüning punkten, Christian Ciurea, Marcin Mrozowski (beide erreichten den Match-Tie-Break) und Hjalmar Bremann mussten sich beugen. Auch die Doppel gingen an den ETUF.

Bezirksklasse A Gr. 017: Herren 50 gegen ETB SW Essen 3:3
Am gleichen Tag erkämpften Andreas Unterstell, Mike Held, Eckart Aich und Thorsten Rauhut mit zwei Einzelsiegen und einem Erfolg im Doppel ein verdientes Unentschieden.

Bezirksklasse A Gr. 028: Damen 40/2 gegen VfL Grafenwald 6:0
Einen Tag später setzten die Damen 40/2 in ihrem Auftaktmatch gleich einen Glanzpunkt. Carolin Becher, Judith Kauter, Christina Schönmetzler und Britta Bröders verloren in den Einzeln und Doppeln nicht einen Satz und setzten sich gleich an die Tabellenspitze.

Bezirksklasse A Gr. 013: Herren 40 gegen BW Bottrop 3:3
Im zweiten Spiel stand eine komplett andere Mannschaft auf dem Platz. Michael Jesse, Wolfgang Homey und Patrick Wilkesmann brachten bei einer knappen Niederlage von Oliver Winter die 3:1-Führung. Im Doppel startete auch Mike Held. Beide Doppel holten sich die Bottroper, eines allerdings erst im Match-Tie-Break.

2. Verbandsliga: Damen 40 gegen MTHC 2:4
Aufsteiger der letzten Wintersaison sind sie und hatten gleich eine um 11 Leistungsklassenpunkte stärkere Mannschaft aus Mettmann zu Gast. Auf den Plätzen sah man diesen Klassenunterschied nicht so deutlich. Regina Vosschulte holte den Einzelpunkt, Kathrin Knau verlor erst im Match-Tie-Break, auch Barbara Jesse und Susann Huhn spielten lange auf Augenhöhe. Den zweiten Punkt steuerte das Doppel Kathrin Knau/Barbara Jesse bei, mit 10:7 im Match-Tie-Break.

Bezirksklasse A Gr. 027: Damen 40/3 gegen BW Bottrop 2 1:5
Schon nach den Einzeln war die Partie für Brigitte Loch, Jin-Suk Kim, Karen Schmidtke und Martina Langenhorst verloren, obwohl zwei Spiele sehr eng ausgingen. Im Doppel spielte Brigitte Loch ihren zweiten Match-Tie-Break, in dem sie an der Seite von Jin-Suk Kim mit 11:9 den Ehrenpunkt sicherte.

2. Verbandsliga: Haaner TC gegen Damen 40 2:4

Zum zweiten Auftritt mussten die Damen 40 nach Haan. Regina Vosschulte und Carolin Becher schafften in den Einzeln den 2:2-Ausgleich. Mit ihren Doppelpartnerinnen Kathrin Knau und Susann Huhn gelang dann der so wichtige erste Sieg.
 
1. Verbandsliga: Heißen Mülheim gegen Damen 50 6:0

Inzwischen griffen auch die Damen 50 ins Spielgeschehen ein. Bei den starken Mülheimerinnen gab es aber für Jutta Tondorf, Margarete Koch, Veronika Hasselmann und Brigitte Buron bis auf einen Satz nichts zu gewinnen. Es kann und wird besser werden.

Bezirksklasse A Gr. 017: TIG Oststadt gegen Herren 50 0:6

Ihren zweiten Auftritt zelebrierten Mike Held, Karsten Schminke, Eckart Aich und Jakob Milkereit. Ohne Satzverlust bedeutet der klare Erfolg aktuell Tabellenplatz 3.

Bezirksklasse A Gr. 028: TC Bredeney gegen Damen 40/2 2:4

Letzten Samstag setzten die Damen 40/2 noch einen drauf. Carolin Becher und Christina Schönmetzler gewannen souverän und holten in den Doppeln mit Susanne Held und Katrin Hoppe nicht nur den Sieg, sondern verteidigten auch den ersten Rang in der Gruppe.


Meinhard Brummack



Foto (privat): (v.l.) Barbara Jesse, Regina Vosschulte, Susann Huhn und Kathrin Knau von den Damen 40, Aufsteiger der letzten Saison


Veröffentlicht
17:43:49 16.12.2019