Home > Aktuelles > Newsmeldung

Medenspiele 2019 - 3. Woche

15 Siege und 2 Unentschieden in 23 Spielen, so die Bilanz nach drei Wochen. Dabei haben Erfolge der Juniorinnen U 18 und Herren 40 im Derby gegen den befreundeten Nachbarn Werdener TB besonderen Stellenwert.

Bezirksklasse A: Junioren U 12 gegen TC Bredeney 4:2
Montags eröffneten die jungen Burschen die 3 Spielwoche. Leander Voit und Marvin Schrör gewannen im Einzel und mit ihren Partnern Bennet Hüther bzw. Till Potthast auch die Doppel.

1. Verbandsliga: Herren 65 gegen BW Issum 5:4

Im letzten Jahr siegte man in Issum 5:4. Danach sah es Dienstag am Volkswald zunächst nicht aus. Nur Jürgen Hilfer und Günter Kowalski konnten in den Einzeln zum 2:4 punkten. Drei Doppel zu gewinnen ist auf dem Papier möglich, tatsächlich aber kaum zu realisieren. Und doch gelang es. Wolfgang Rossbach/Klaus Herget, Heinz Thiemann/Jürgen Hilfer und Günter Kowalski/Meinhard Brummack erkämpften die entscheidenden Matchpunkte, jeweils in zwei Gewinnsätzen.

1. Verbandsliga:  Herren 75 gegen DSD Düsseldorf 3:3
Auf den Plätzen nebenan ging es ebenfalls eng zu. Otto Penquitt (16:14 im Match-Tie-Break) und Ulrich Bordt setzten sich durch, Hugo Korte und Manfred Giese verloren knapp. Peter Abe/Ulrich Bordt stellten das Remis sicher. Auch wenn Otto Penquitt und Ernst-Hermann Brosch im Doppel unterlagen, konnten sie sich mit den anderen freuen. Durch den Rückzug einer Mannschaft steht der Verbleib in der Liga bereits fest.

2. Verbandsliga: Damen 60 gegen TC Raadt 4:2
Nachmittags schlugen die Damen 60 zu ihrem ersten Match auf. Karin Thomas, Annegret Müller und Ulrike Liebenau siegten klar in zwei Sätzen, Helga Penquitt musste sich im Match-Tie-Break mit 8:10 beugen. So passierte es auch dem Doppel Helena Kropacova/Claudia Schniering mit 11:13. Den Endstand von 4:2 erspielten dann Monika Wilkesmann/Sabine Jesse.

1. Verbandsliga: Mettmanner THC gegen Herren 70 4:2

In Mettmann gab es nach dem Auftaktsieg die erste Niederlage. Jürgen Fischer holte den Einzelerfolg, Harry Engelhardt, Kurt Uhlenbruch und Axel Haase mussten die Stärke ihrer Gegner anerkennen. Im Doppel stießen auch Jochen Brinkmann und Jürgen Hegmann zur Mannschaft. Es reichte aber nur zu einer Ergebnisverbesserung.

Bezirksklasse A: Werdener TB gegen Juniorinnen U 18 2:4
Durch Siege von Milla Jesse und Helena Hoppe stand es 2:2 nach den Einzeln im Lokalderby. Die Doppel wurden Donnerstag, eine Woche später, ausgetragen. Katrin Aich/Milla Jesse und Helena Hoppe/Romy Jesse schafften tatsächlich die faustdicke Überraschung. Zweimal musste allerdings der Match-Tie-Break bemüht werden.

Bezirksklasse A: Juniorinnen U 15 gegen PSV Essen 3:3

Freitagnachmittag kamen auch die jungen Mädchen zu ihrem ersten Einsatz. Helena und Frida Hoppe sowie Carlotta Deutscher legten einen starken Auftritt hin, Romy Jesse verlor knapp. Die 3:1-Führung reichte zwar nicht zum Sieg, da beide Doppel an den PSV gingen, aber das vorher nicht erwartete Remis erfreute auch.

Bezirksliga: Junioren U 15 gegen TC Schellenberg 4:2
Die Aufsteiger und Gewinner der Winterhallenrunde eilen von Erfolg zu Erfolg. Samstagvormittag siegten Valentin Voit und Maximilian Hanel recht deutlich, Leander Voit und Thilo Curth verloren unglücklich im Match-Tie-Break. Beide Doppelpunkte und Gesamtsieg blieben am Volkswald.
 

Foto (TCAV):  U 15 mit Maskottchen Sam nach Sieg gegen TC Schellenberg

1. Verbandsliga: Damen 55 gegen Eintracht Duisburg 3:6
Im dritten Spiel war Samstagnachmittag der Absteiger aus der Niederrheinliga zu Gast. Margarete Koch und Ulrike Woestmann überraschten mit zwei Siegpunkten im Match-Tie-Break, für Jutta Tondorf, Veronika Hasselmann, Ursel Niedworok und Brigitte Schütte waren die Duisburgerinnen zu gut. Im Doppel kamen auch Gloria Gehlen und Brigitte Buron zum Einsatz. Margarete Koch/Gloria Gehlen hielten die Niederlage gegen überstarke Gäste in Grenzen.

Bezirksklasse B: Werdener TB gegen Herren 40 1:8
Auch das zweite Lokalderby der Woche fand am Viehauser Berg statt. Dirk Thüning, Michael Jesse, Achim Rode (10:3 im Match-Tie-Break), Henrik Hoppe, Marcin Mrozowski (10:7 im Match-Tie-Break) und Patrick Wilkesmann machten Sonntag schon nach den Einzeln alles klar. Achim Rode/Marcin Mrozowski und Henrik Hoppe/Mike Held erhöhten noch auf 8:1. Bedeutet aktuell Tabellenplatz 1.
 

Foto (TCAV): Derbysieger Herren 40 (hinten v.l. Henrik Hoppe, Dirk Thüning, Michael Jesse, Patrick Wilkesmann, vorne v.l. Mike Held, Marcin Mrozowski, Achim Rode)

Heimspiele 4. Woche, 21. - 25. Mai:
Dienstag, 10 Uhr, 1. Verbandsliga, Herren 75 ./. TC Raadt
Dienstag, 14 Uhr, 2. Verbandsliga, Damen 60 ./. Angermunder TC
Samstag, 14 Uhr, Bezirksliga, Damen 40/1 ./. TC Helene
Samstag, 14 Uhr, Bezirksklasse B, Herren 40 ./. HTC Kupferdreh

Meinhard Brummack

Veröffentlicht
11:50:49 20.05.2019